Presseportal

„Wir rechnen mit 20 Prozent mehr Badetoten“

Veröffentlicht am 7. Juli 2020

Der unbedarfte Sprung ins Wasser hat vergangenes Jahr 417 Menschen das Leben gekostet. Im Badesommer 2020 könnte die Zahl dramatisch steigen. Alexander Gallitz, Präsident des Deutschen Schwimmlehrerverbandes, warnt in BILD: „Wir rechnen mit 20 Prozent mehr Badetoten!“ In BILD erklärt er, warum.

Quelle: BILD.de

Ansprechpartnerin

Luca Engelhardt

oeffentlichkeitsreferentin@schwimmlehrerverband.de